Image

HIFU- Lifting ohne OP



Was bedeutet HIFU?

HIFU bedeutet hochintensiver fokussierter Ultraschall. Dabei handelt es sich um ein hautfreundliches, innovatives und nicht-invasives Verfahren zur Behandlung von Falten. Gezielt gebündelte Schallwellen erzeugen Wärme, wobei tiefere Hautschichten mobilisiert werden. Dies führt zu einer Straffung der Haut im Gesicht, an Hals und Dekoltée und verbessert zusätzlich die Hautstruktur. Dies ist vor allem bei Problemen wie Doppelkinn oder erschlafften Kinn- und Augenpartien eine bewährte Methode. Gerade für Menschen, die auf chirurgische Eingriffe und Spritzen verzichten möchten, stellt HIFU eine perfekte Alternative da.

Image

Wie funktioniert HIFU?

Schon seit den 90er Jahren wird die HIFU Technologie erfolgreich im Rahmen von Tumorbehandlungen eingesetzt. Aufgrund der Möglichkeiten, hat man diese Technologie nun auch für den ästhetischen Bereich weiterentwickelt. Die Ultraschallwellen werden dabei gezielt gebündelt und erzeugen kurzfristig Hitze. Diese, wie Sonnenstrahlen durch ein Brennglas gebündelt, erhitzen das gewünschte Gewebeareal kurzfristig bis auf Grad, ohne das umliegende Gewebe zu verletzen. Dabei ziehen sich die Kollagenfasern so weit zusammen, das es kleine Läsionen erzeugt, die wiederum die körpereigenen Heilungs- und Regenerationsprozesse anregen. Somit kommt es zu einer Neubildung von Kollagen- und Elastinfasern im Gewebe, und ein sanfter Lifting Effekt entsteht. Zusätzlich wird die Haut gestrafft und gewinnt an Elastizität.

Im Gegensatz zum früheren Facelift, bei dem nur die Haut Richtung Hinterkopf und Ohren gestrafft wurde und nach einiger Zeit der Dehnung wieder nachgab, bleibt die Straffung durch das HIFU Verfahren stabil. Dies wird dadurch erreicht, dass die Ultraschallwellen neben den tiefen Hautschichten auch auf das SMAS einwirkt, einer derben, bindegewebigen Faszienstruktur zwischen Haut und Muskulatur. Dadurch wird das Fettgewebe gefestigt und die Gesichtsmuskulatur gestrafft.



Wieviele Behandlungen mit HIFU sind notwendig?

Je nach Größe des zu straffenden Areals müssen pro Behandlung tausende Fokuspunkte in den unterschiedlichen Hautschichten gesetzt werden (10.000 bis 12.000 bei einer normalen Gesichtsbehandlung). Der Straffungs-Effekt bleibt bis 2 Jahre erhalten.

Das gesamte Gesicht 349 €
Wangen 236 €
Stirn 184 €
Dekolleté 255 €
Doppelkinn 178 €
Hals gesamt (inkl.Doppelkinn) 299 €
Oberarme (untere, hängende Partie) 679 €
Oberschenkel hinten (Cellulite) 1565 €
Po-Straffung 1875 €
Unterbauchstraffung 589 €